Das Team

Wir betreuen Sie und sorgen für Ihr Wohlbefinden – Das Praxisteam

chiropraktik spezialist - Dr. Müller Astrid in Aarau Rohr

Dr. Astrid Müller

Doktorin der Chiropraktik
und Leiterin der Praxis in Aarau Rohr Chiropraktische Behandlungen


Nach dem Studium in den USA hat sie zunächst eine 4-monatige Unterassistenzzeit in der Reha-Klinik in Rheinfelden absolviert. Anschliessend hat sie 2 Jahre als Assistentin bei Dr. Heini Kohler in Luzern und unmittelbar danach bei Dr. René Boess in Zofingen gearbeitet, bevor sie im Oktober 2007 ihre eigene Praxis eröffnet hat. Bei den regelmässigen fachspezifischen und fachübergreifenden Fort- und Weiterbildungen wurde ihr Interesse an der Behandlung der ganzen Familie geweckt und immer wieder vertieft. Wenn sie nicht in der Praxis ist, dann verbringt sie die Zeit zusammen mit ihrer Familie. Ihre drei Kinder kommen sie auch in der Praxis besuchen.

Monika Kernen

Untersuche, Rechnungs- und Versicherungswesen

Administration, Erstkontakt am Telefon sowie Terminvergabe


Nachdem sie Frau Dr. Müller durch die Behandlung ihrer Töchter 2009 kennengelernt hat und sie sich auch privat ausgetauscht haben, bekam sie 2012 das Angebot, in der Praxis zur Unterstützung in der Administration mitzuhelfen.

Die positive, ganzheitliche Veränderung bei ihren Kindern, ihrem Mann und ihr selbst, durch bessere Konzentrationsfähigkeit, bessere sportliche Leistungen, ausgeglicheneren Hormonhaushalt in der Pubertät, Reduktion und Wegbleiben von Monatsschmerzen sowie allgemein besseres Wohlbefinden, bestätigen ihr jedes Mal aufs Neue, dass Chiropraktik unseren Klientinnen und Klienten im Alltag eine wertvolle Unterstützung bietet.

chiropraktik spezialist - Dr. Müller Astrid in Aarau Rohr

Harald Müller

Administration, Erstkontakt am Telefon sowie Terminvergabe
Interne Ansprechperson für viele Anliegen und Probleme („Mädchen für alles“)

Harald Müller ist der Ehemann von
Frau Dr. Astrid Müller und Vater von drei gemeinsamen Kindern. Herr Müller ist gelernter Fernseh-Radioelektriker (abgeschlossene Ausbildung 1997) und nutzte 2004 den Quereinstieg in die Sicherheitstechnik (Schliesstechnik, Zutrittskontrolle, Türfachplanung).
Seit 2007 hat er sich regelmässig in der Praxis für technische- und bauliche Anliegen, Vorschläge, Veränderungen und deren Ausführung eingesetzt.
Seit 2016 unterstützt er seine Frau in der Praxis bei den administrativen Aufgaben und den Terminvereinbarungen mit neuen Klienten.